Das Frühjahr blüht

Es ist ja nicht so, als würde im Garten nichts passieren. Es blüht und grünt verheißungsvoll vor sich hin. Manches, etwa die Narzissen ist bereits wieder verblüht, anderes erfreut uns immer noch mit seinem Farbenspiel.

In diesem Jahr gibt die Forsythie ihr bestes und blüht dicht und auch schon lange. Es werden immer mehr Veilchen, die sich im Garten breit machen, was mir sehr gut gefällt. Und so mancher Tag konnte auch schon auf der Terrasse verbracht werden.

Ergo: die Gartensaison ist eröffnet.

Als nächstes steht an, den Bärlauch zu ernten und zu Pesto zu verarbeiten. Dann ist da noch mein zu Hauf austreibender „Russischer Knoblauch“, der viel zu dicht steht und vereinzelt werden muss. Einen Teil habe ich schon an eine Nachbarin weiter gegeben. Kurzum: es läuft und ich freue mich auf eine tolle Saison. 🙂

 

Bereits 0 Mal geteilt!